Kraftwerk

Kraftwerk

Blick auf den Leithenbach

Kleinwasserkraft wird als bedeutender Energielieferant oft unterschätzt.
Kleinwasserkraft – was ist das?
Es ist hinlänglich bekannt, dass Wasserkraft zur Energieerzeugung genutzt wird. Auch Kleinwasserkraftwerke leisten Großes – nur weiß es kaum jemand.
 120 Kraftwerksgebäude Wasserkraftwerke prägen das Landschaftsbild Österreichs und sind ein vertrauter Anblick. Was uns vielleicht nicht bewusst ist: Sie decken etwa die Hälfte des jährlichen Gesamtstromverbrauches der privaten Haushalte.
Und kaum jemand weiß, dass es in Österreich mehr als 2.300 Kleinwasserkraftwerke gibt, die jährlich zusammen so viel Strom erzeugen wie ca. 3 Donaukraftwerke.
Kleinwasserkraft – klein aber oho
 N Zusammenbau (68) Kleinwasserkraft bietet zahlreiche ökonomische und ökologische Vorteile und steht im Gegensatz zu anderen Energieträgern sowohl täglich als auch im Jahresverlauf kontinuierlich zur Verfügung.
Sie kann direkt an der Quelle genutzt werden und produziert weder Abfälle noch Treibhausgas-Emissionen.
Kleinwasserkraft – großer Nutzen ohne jedes Risiko
Quelle: Kleinwasserkraft Österreich